Das Teatro Romano in Volterra.

Volterras Lage begünstigte die Dominanz in der Umgebung und brachte die Einwohner der Stadt seit vielen Jahrhunderten zu Wohlstand. Zu Kaiser Augustus Zeiten wurde daher ein Teatro Romano am Stadtrand erbaut, das heute in Teilen noch sehr gut erhalten ist und man einen Eindruck vom Leben in einer wohlhabenden städtischen Metropole der damaligen Zeit bekommt.