Vollmond in Unterfranken.

Mitte März stand der Mond am Abend ungewöhnlich groß und klar über dem fränkischen Nachthimmel bei Hofheim. Weil die Muße zum Aufbau eines Stativs fehlt, macht sich bei den größeren Auflösungen allerdings das Bildrauschen durch die hohe ISO-Empfindlichkeit bemerkbar.

Mit dabei waren die Nikon D750 und das Tamron 70-200mm f2.8.