Die Altstadt von Volterra.

Volterra bietet wie viele der alten Städte der Toskana einen gut erhaltenen Ortskern. An der zentralen Piazza liegt der älteste erhaltene toskanische Kommunalpalast, der Palazzo dei Priori, der Dom und ein eindrucksvoller Aussichtsturm, den wir angesichts der Hitze aber nicht erklettert haben.

Ähnlich wie Siena bietet auch Volterra eine geschlossene und gut erhaltene Stadtmauer, an der man um die Stadt gehen kann. Das war auch der Weg, der zum Teatro Romano in der nächsten Galerie geführt hat.