Montalcino.

Im Südosten Sienas liegt in der trockenen Landschaft der Crete Senesi die Stadt Montalcino, die für ihren Weinbau bekannt ist. Fruchtbarer Lehmboden, eine hohe Anzahl an Sonnenstunden im Jahr und die steilen Hügel um die Stadt bieten gute Bedingungen für die Winzer.

Der Ort selbst lieg auf der Spitze eines Hügels, mit mittelalterlich verwinkelten Gassen und einer schönen Aussicht in das Umland. Über allem thront die Festung von Montalcino, da auch in dieser Gegend die wirtschaftliche Stärke in der Vergangenheit zu vielen Interessenkonflikten geführt hat.