Mein Apfelkuchen.

Die Äpfel aus Opas Garten kann man wunderbar zu einem Apfelkuchen verarbeiten. Dazu nimmt man am besten 500g Mehl, 150g Zucker, 250g Butter, Vanillezucker und Backpulver, 2 Eier und etwas Zimt. Und reichlich Äpfel. Wenn man statt Weizenmehl den Teig mit Dinkelmehl ansetzt, dann wird der Kuchen ein bisschen dunkler.